86. Strausseeschwimmen
Und Beginn des Strausberger Sport-Trios

Seit 1925 entwickelt sich das Sportereignis zu einer Volkssportbewegung. Jährlich wachsende Teilnehmerzahlen bestätigen die große Beliebtheit des Strausseeschwimmens. Zu den aktiven Schwimmern zählen nicht nur Sportler und Freizeitschwimmer der Region. Am 25. Juni fällt der Startschuss bereits zum 86. Mal.

Das Strausseeschwimmen gewann in diesem Jahr Marion Hummel aus Hamburg bei den Damen und Maximilian Woharck aus Brandenburg bei den Herren.

Das 87. Strausseeschwimmen findet am 11. August 2012 statt.

Auch die fast neunzigjährige Strausseeschwimm Legende Jule Feicht war in diesem Jahr vor Ort, nahm aber am Schwimmen nicht teil, weil er sich für einen Wettkampf in der nächsten Woche schonen wollte. Er traf das zwölfjährige Nachwuchstalent Justin Lentz. Justin schwimmt seit seinem 5. Lebensjahr und hat bereits einen Berliner Meistertitel erreicht. Sein Ziel ist es, einmal Olympiasieger zu werden.

Weitere Infos sind dem Flyer...

Das Strausseeeschwimmen war der Auftaktwettkampf für das Strausberg-Trio. Der Sportförderverein organisierte 2008 zum ersten Mal auf Vorschlag des Bürgermeisters von Strausberg Hans Peter Thierfeld einen Wettbewerb, der alle drei Großveranstaltungen in einer Wertung zusammenfasst. So können Teilnehmer der Veranstaltungen Strausseeschwimmen, Radrennen „Rund um Strausberg Nord“ am 24. Und 25. September 2011 und Strausseelauf am 03. Oktober 2011 teilnehmen und Punkte für eine Gesamtwertung des „Strausberger SportTrio“ erzielen.

[Strausberg, 25.06.2011]      Impressum
 Fenster schliessen