Strausseeschwimmen 2012 - Bildergalerie
 
Strausseeschwimmen 2012
In der Badeanstalt

Seit 1925 entwickelt sich das Sportereignis zu einer Volkssportbewegung. Jährlich wachsende Teilnehmerzahlen bestätigen die große Beliebtheit des Strausseeschwimmens. Zu den aktiven Schwimmern zählen nicht nur Sportler und Freizeitschwimmer der Region. Am 11. August fiel der erste Startschuss um 10 Uhr. Am Ende waren es 222 aktive Schwimmer, die beim diesjährigen Schwimmen mit dabei waren. Der deutsche Meister (25 km Freiwasserschwimmen) Benjamin Konschak drückte der Veranstaltung seinen besonderen Stempel auf. Er gewann die 5.000 m, die 2.500 m und die 1.250 m der Männer, also alle Wettkämpfe. Das Strausseeschwimmen nutzte er als Vorbereitung für ein Langstreckenschwimmen in der nächsten Woche in Polen. Hier will er über 18 km antreten. Bei den Frauen über 5.000 m gewann Josephine Patschke aus Berlin, über 2.500 m Ulrike Mentzel und über 1.250 m holte Amgard Kruppa aus Oberkrämer den Sieg.

Ablaufplan:
- 08:00 Uhr Eröffnung des Org.-Büros - Beginn der Anmeldung
- 08:00 Uhr Einschwimmen im Badebereich, links neben Sprungturm (nur nach Anmeldung im Wettkampfbüro)
- 09:45 Uhr Eröffnung des Strausseeschwimmens

Querbeetschwimmen
- 13:30 Uhr Anmeldeschluss
- 14:00 Uhr Abfahrt Fähre
- 14:30 Uhr Start

Siegerehrung
- 15:30 Uhr der WK 1 bis 6
- 16:00 Uhr Ausgabe der Urkunden an alle Starter

Teilnehmerzahl und Wetter können den zeitlichen Ablauf geringfügig verzögern.

Kleiner Tipp am Rande: Das Strausseeeschwimmen ist der Auftaktwettkampf für das Strausberg-Trio mit dem Radsport Wochenende am 22. und 23. September 2012 und dem Strausseelauf am 03. Oktober 2012

[Strausberg, 11.08.2012]      Impressum
 Fenster schliessen